Über Proteste, Hindu-First-Politik und die Begegnung mit dem Schicksal

Let´s talk about politics! Das haben wir uns in dieser Folge von „Bombay Talkies“ gedacht und uns Unterstützung rangezogen. Wir sprechen diesmal mit Garima – Sie hat indische Migrationsvorgeschichte und lebt in der Schweiz. Dort studiert sie Politikwissenschaften und ist auch Redakteurin der ISHQ. Wir reden über das ereignisreiche Jahr 2020: die anhaltenden Bauer*innenproteste, die CAA- und NRC-Proteste, die Ausschreitungen an der renommierten JNU, Indiens Säkularität und natürlich dürfen auch Filme, Serien und die Rolle der indischen Filmindustrie nicht fehlen!

„Bombay Talkies“ ist kostenfrei auf der Homepage zu hören oder runterzuladen. Abonniert uns doch auch einfach auf Spotify oder Apple Podcasts, um auch nichts mehr zu verpassen!

Links, auf die wir Bezug nehmen oder weiterführend sind:

Filme und Serien, auf die wir Bezug nehmen:

Musik: „Masakali“ – A. R. Rahman | GEMA

„Awaken“ – Anno Domini Beats

Foto: Pallav Paliwal